«Für die TBW steht die qualitativ hochstehende Versorgungs­sicherheit an erster Stelle.»
«Für die TBW steht die qualitativ hochstehende Versorgungs­sicherheit an erster Stelle.»
 
 
 
 
 

Die Grosshandelspreise für Erdgas steigen und steigen.

Die Gashandelspreise haben sich in dem letzten Halbjahr mehr als verdoppelt. Einen solch massiven Anstieg haben wir schon lange nicht mehr gesehen.

Ableserinnen - Technische Betriebe Weinfelden AG

Experten sehen einen ganzen Strauss von Gründen für den heftigen Preisanstieg. Nach dem Wiederanlaufen der Wirtschaft hat sich auch die weltweite Nachfrage wieder erhöht. Das gilt vor allem für Asien. Der dortige Bedarf an Flüssigas (LNG) beeinflusst auf den eng verflochtenen Erdgasmärkten auch das Preisniveau in Europa. Ein weiterer Grund ist der Streit um Nordstream 2. Zugleich sind die Speicher in Deutschland deutlich weniger gefüllt als vor der Heizsaison üblich.

Die Technische Betriebe Weinfelden AG beschafft das Gas strukturiert und zeitlich gestaffelt. Dadurch sind wir von dieser Marktentwicklung kurzfristig nicht vollumfänglich betroffen. Aufgrund der vorausschauenden Beschaffung müssen wir lediglich einen Teil des markanten Preisanstiegs weiterbelasten. Dies bedeutet, dass wir per 1. Oktober 2021 auf unseren Gasprodukten eine Preisanpassung von +1.1 Rp./kWh vornehmen müssen. 

Ihr Ansprechpartner

 

TBW

Technische Betriebe Weinfelden AG
Weststrasse 8
8570 Weinfelden
+41 71 626 82 82
E-Mail

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung